Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Schließen

/

Michelin

Michelin ist einer der weltgrößten Reifenhersteller und hat sich von Beginn an von seinen Konkurrenten abgesetzt. Michelins Reifen hält man für das Beste, wenn es um Sicherheit, Langlebigkeit und Brennstoffverbrauch geht. Sie bieten Hochleistungsreifen für Motorräder als auch Motocross-Motorräder.


/

{{$productlist.vars.currentPage}} {{($productlist.vars.info.filteredCount / $productlist.vars.parameters.pageCount) | roundUp}}

  • 41
  • 123
  • Save

    Wer ist Michelin?

    Es war das Jahr 1889. Zwei Brüder, Édouard und André Michelin, besaßen zusammen eine Gummifabrik in Clermont-Ferrand, Frankreich. Eines Tages kam ein Radfahrer an der Fabrik vorbei und ersuchte Hilfe bei der Reparatur seines pneumatischen (luftgefüllten) Reifens. Die Brüder Michelin verbrachten drei Stunden, damit die Reifen abzumontieren und zu reparieren, dann mussten diese über Nacht trocknen. Am Tag darauf testeten die Brüder Michelin die reparierten Reifen, die schnell wieder kaputt gingen. Trotz dieses Misserfolgs waren die Brüder fortan fasziniert von luftgefüllten Reifen und eine Idee begann, Gestalt anzunehmen. Sie wollten ihre eigene Variante der pneumatischen Reifen erschaffen, einen besseren, länger haltbaren Reifen, der nicht auf die Felge geklebt zu werden braucht. Im Jahre 1891 reichten die Michelin Brüder ihr erstes Patent für einen abnehmbaren luftgefüllten Reifen ein. Charles Terront verwendete diesen, als er das erste Langstrecken-Straßenradrennen, Paris-Brest-Paris, gewann. Von Beginn an hat Michelin Innovationen im Bereich der Reifen hervorgebracht und ist heute einer der weltgrößten Reifenproduzenten. Hoch angesehen ist Michelin für Ihre Reifen, die einsame Spitze sind in Bezug auf Sicherheit, Langlebigkeit und Brennstoffverbrauch.