Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Schließen

/

Renthal

Renthal ist ein globaler Hersteller von Zubehör für Motorräder, Motocross-Motorräder und Quads, mit Fokus auf Lenker und Handgriffe. Mit 35 Jahren Erfahrung im Rennsport und unzähligen Erfolgen zusammen mit den besten Fahrern der Welt wird Renthal als Branchenführer betrachtet.


/

{{$productlist.vars.currentPage}} {{($productlist.vars.info.filteredCount / $productlist.vars.parameters.pageCount) | roundUp}}

  • 41
  • 123
  • Save

    Wer ist Renthal?

    Renthal wurde von den zwei Motorradliebhabern Andrew Renshaw und Henry Rosenthal 1969 in Manchester, England, gegründet. Der Markenname Renthal ist die Kombination ihrer beiden Familiennamen; REN von Renshaw und THAL von Rosenthal. Seit dem Beginn lag der Fokus darauf Motorradlenker zu produzieren, aber 1975 machte Renthal den Schritt in den Motocrossmarkt und bekam dadurch einen kontinuierlichen Zuwachs in den 70er und 80er Jahren. Zu Beginn der 90er schloss sich Renthal mit großem Erfolg dem amerikanischen Markt an. Während eines Großbrands im Jahre 2000 wurde Renthals Fabrik komplett zerstört, aber sie rafften sich schnell wieder auf und ersetzten die Fabrik mit einer hochmodernen Anlage für Produktion, Qualitätskontrolle, Forschung, Entwicklung und Lagerung. Heute beschäftigen sie mehr als 60 Mitarbeiter in der Produktion und Renthals Produkte werden in mehr als 40 Ländern weltweit verkauft. Renthal ist berühmt für die Verarbeitung eines exklusiven Aluminiums, das ihre Lenker 20% stärker macht als alle anderen Lenker auf der Welt. Das Aluminium ist ein leichtes Material, das aber trotzdem guten Widerstand leistet und die Vibration unterdrückt und somit einschränkt. Renthals Lenker haben bereits mehr Meisterschaftstitel gewonnen als irgendein anderer auf dem Markt und Renthal kann in Zusammenhang gebracht werden mit Honda, Kawasaki, Suzuki und KTM.